Kirchberger Volksschule auf den Spuren der Knappen

 

DIE 3. KLASSEEN DER VOLKSSCHULE KIRCHBERG BESUCHTEN DAS SCHAUBERGWERK KUPFERPLATTE

Bereits vor über 3.000 Jahren wurde in Jochberg nach Kupfer geschürft und der Bergbau war für die gesamte Region Kitzbühel von großer Bedeutung. Vielen Lehrpersonen ist es sehr wichtig, den Schülern diesen - für damals - wichtigsten Wirtschaftszweig näher zu bringen.

Dazu kamen Frau Horngacher und Frau Schmid mit ihren Schülern der 3. Klassen der Volksschule Kirchberg nach Jochberg und fuhren am Nachmittag mit der alten Grubenbahn in den Stollen ein. Im Inneren des Stollens erfuhren sie interessante Details zum Abbau, zu den Werkzeugen und zum Stollen selbst.

Die Kinder zeigten sich sehr interessiert und waren von den angenehmen kühlen Temperaturen, die im Inneren des Stollens herrschten, besonders angetan.

 ritorno

 

  • Aktuelle News

Additional information