ein druckfrisches Bergbau-Buch...

 

OFR DI Karl Obergmeiner aus Hopfgarten feierte diese Tage seinen 98sten Geburtstag. Der Jubilar ist seit seiner Dienstzeit (Leiter der Forstverwaltung Kitzbühel) ein großer Freund des Bergbau Kupferplatte.

Nachdem im Bergwerk Kupferplatte der Abbau im Jahr 1926 eingestellt wurde, waren die Bundesforste unter der Leitung von DI Obergmeiner für die Bergwerksgebäude und Liegenschaften des Bergbaus verantwortlich. Sehr begeistert war er von Anfang an von der Idee von Familie Grander, das stillgelegte Bergwerk zu sanieren und zu revitalisieren und im Jahr 1990 als Schaubergwerk zu eröffnen.

Sein Interesse für den Bergbau hat sich über all die Jahren noch verstärkt. So ließen es sich der Obmann der Knappschaft und Betriebsleiter des Bergbau Kupferplatte Johann Grander und seine Schwester Heidi Grander nicht nehmen, dem Jubilar zu seinem 98. Geburtstag das druckfrische Buch "Bergbau auf der Kupferplatte" zu überreichen. Mit einem Barbaraschnapserl wurde auf das Wohl des Jubilars angestoßen.

Ein frohes "Glück Auf" im neuen Lebensjahr!

 Obergmainer2

v.l.n.r. Heidi Grander,  Karl Obergmeiner, Johann Grander - Foto: GRANDER

 

 Zurück

 

 

Zusätzliche Informationen